Tagfahrlicht Pflicht

Eine Richtlinie der EU-Kommission aus dem Jahre 2008 besagt folgendes:  Alle neuen PKW- und Kleintransporter-Modelle (bis 3,5 Tonnen), die nach dem 7. Februar 2011 neu auf den Markt gebracht und innerhalb der EU zugelassen werden sollen, müssen vom Hersteller serienmäßig mit Tagfahrlicht ausgestattet sein. Um es nochmal deutlich zu sagen: Diese Regelung betrifft ausschließlich nagelneue Modellreihen und gilt nicht generell für alle Neufahrzeuge. Ein Neufahrzeug kann ja schließlich auch zu einer Modellreihe gehören, die vom Hersteller bereits vor dem 7.2.2011 auf den EU-Markt gebracht wurde. Ab August 2012 gilt die Tagfahrlicht-Pflicht dann auch für LKW und Busse.

Für Motorradfahrer ist das Fahren mit dauerhaft eingeschaltetem Licht nichts neues. Sie müssen bereits seit 20 Jahren am Tag mit Licht fahren.

Für alle älteren Fahrzeugmodelle besteht also keine Tagfahrlicht-Pflicht! Vom Gesetzgeber wird für diese Autohalter lediglich eine Empfehlung ausgesprochen. Sie lautet: Das Abblendlicht auch am Tage einschalten.
 

Tagfahrlicht-Pflicht ist in Europa nicht einheitlich geregelt

Leider sind die Tagfahrlicht-Vorschriften in Europa nicht einheitlich geregelt. In einigen Ländern müssen die Autofahrer auch am Tag grundsätzlich das Licht einschalten. Das Alter des Fahrzeugs spielt dabei keine Rolle. Teilweise werden bei Verstößen recht happige Bußgelder fällig.

Die nachfolgende Tabelle gibt dir einen Überblick zu den unterschiedlichen Regelungen in den jeweiligen Ländern. 

Länderspezifische Regelungen zur Lichtpflicht am Tag
Land wo? wann? Strafe in Euro *)
Länderflagge Bosnien-Herzegowina inner- und außerorts ganzjährig 15
Länderflagge Bulgarien inner- und außerorts Winterhalbjahr +) 10
Länderflagge Dänemark inner- und außerorts ganzjährig ca. 70
Länderflagge Deutschland – nur Empfehlung für alle Straßen ganzjährig (seit Oktober 2005)
Länderflagge Estland inner- und außerorts ganzjährig 35-200
Länderflagge Finnland inner- und außerorts ganzjährig 50
Länderflagge Frankreich – nur Empfehlung für alle Straßen (ganzjährig) –
Länderflagge Island inner- und außerorts ganzjährig 30
Länderflagge Italien außerorts ganzjährig ab 38
Länderflagge Kroatien inner- und außerorts Winterhalbjahr #) 40
Länderflagge Lettland inner- und außerorts ganzjährig 10
Länderflagge Litauen inner- und außerorts ganzjährig 15
Länderflagge Mazedonien inner- und außerorts ganzjährig 35
Länderflagge Montenegro inner- und außerorts ganzjährig ab 20
Länderflagge Niederlande inner- und außerorts ganzjährig n/a
Länderflagge Norwegen inner- und außerorts ganzjährig 190
Länderflagge Österreich Die allgemeine Lichtpflicht in Österreich ist zum 01.01.2008 wieder entfallen
Länderflagge Polen inner- und außerorts ganzjährig 50
Länderflagge Portugal streckenweise ganzjährig 60
Länderflagge Rumänien außerorts ganzjährig 20
Länderflagge Russland außerorts ganzjährig bis 200
Länderflagge Schweden inner- und außerorts ganzjährig 40
Länderflagge Schweiz inner- und außerorts ganzjährig 32
Länderflagge Slowakei inner- und außerorts ganzjährig ab 65
Länderflagge Slowenien inner- und außerorts ganzjährig 40
Länderflagge Tschechien inner- und außerorts ganzjährig ab 20
Länderflagge Ungarn außerorts ganzjährig 40
*) Bußgeld (Anhaltspunkt Mindestwert) für einfache Zuwiderhandlungen in Euro oder umgerechnet nach Euro
+) 1. November bis 1. März | #) Letzter Sonntag im Oktober bis letzter Sonntag im März
Quellen: ADAC, ACE, ÖAMTC, TÜV Süd, EU – die Angaben sind z.T. uneinheitlich und demnach ohne Gewähr

Nur um Missverständnissen in Bezug auf diese Tabelle und echten Tagfahrleuchten vorzubeugen. Mit Lichtpflicht am Tag  ist hier ausdrücklich das normale Abblendlicht gemeint. Echte Tagfahrleuchten dürfen in Skandinavien und Italien anstelle des Abblendlichtes eingesetzt werden. In einigen Ländern gibt es (noch) keine eindeutige Regelung dazu. Meistens werden echte Tagfahrleuchten aber toleriert. 

 


Zurück

Parse Time: 0.500s